Travian Answers

1. Beginnen wir mit deiner Frage

Themenbezogene Suche

Wähle zuerst eine Hauptkategorie und danach die Unterkategorie(n) bis die Antwort darunter erscheint. Falls du keine passende Antwort gefunden hast, bekommst du die Möglichkeit das Travian Support Team zu kontaktieren.

Ich habe eine Frage über…

Gehen wir weiter ins Detail:

Sitemap Suche

Du bevorzugst die Suche mittels Sitemap wie du es aus Wikis und FAQs kennst? Kein Problem, benutze einfach unsere Sitemap Suche um deine Antwort zu finden.

02. Die Hunnen

In der alten Welt waren die militärischen Fähigkeiten der Hunnen wohlbekannt. Ihre berittenen Bogenschützen wurden von ihren Feinden gefürchtet und ihre gesamte Gesellschaftsordnung war auf militärische Expansion ausgerichtet. Am liebsten führten sie ihren Kampf zu Pferde und spickten ihre Feinde mit Pfeilen, bevor sie wie eine unüberwindliche Welle über diese hereinbrachen.

Der Hunnenkönig verbringt viel Zeit damit, seine Feinde mit Raubzügen und Plünderungen heimzusuchen. Durch die aggressive Natur des Volkes kann ein cleverer Anführer den Feind da treffen, wo er am verwundbarsten ist. Die Kavallerie der Hunnen ist durch ihr hohes Tempo und mächtige Angriffskraft bestens dafür geeignet. Allerdings kann die Verteidigung schwierig sein und die Hunnen müssen ihre Verbündeten aus anderen Völkern dafür um Hilfe bitten.

Dieses Volk ist eine großartige Wahl für Travian-Veteranen, die eine neue Herausforderung suchen.

Dieses Volk ist nur im Special 2017 verfügbar: Fire and Sand.

Unterschiede:

  • Eine große, starke und schnelle Kavallerie
  • Schwache Verteidigung durch den Provisorischen Wall
  • Keine wirklich guten Verteidigungstruppen
  • Händler können 500 Rohstoffe tragen (Tempo: 20 Felder/Stunde)
  • Berittene Armeen mit einem Helden sind noch schneller
  • Zusätzliches Gebäude: Kommandozentrale, verbessert die Expansionsmöglichkeiten
  • Logades verringert Loyalität eines feindlichen Dorfes um 15–30 %

 

Der provisorische Hunnen Wall hat die schwächsten Verteidigungsfähigkeiten - der Bonus ist wie beim germanischen Wall und die Haltbarkeit ist mit der römischen Stadtmauer vergleichbar.

 

 

 

Die Hunnen werden dazu in der Lage sein, eine Kommandozentrale zu bauen. Du kannst sie im Großen und Ganzen mit der Residenz vergleichen, aber anstelle von zwei, verfügt sie über drei Expansionsplätze. Die Kommandozentrale kann nur in Dörfern ohne Palast oder Residenz gebaut werden und natürlich kannst du keine weitere bauen, wenn du bereits eine Kommandozentrale besitzt.

Auf Stufe 1 kostet die Kommandozentrale 1.600 Holz, 1.250 Lehm, 1.050 Eisen und 200 Getreide. Der Ausbau bis Stufe 20 wird billiger als ein Palast aber teurer als eine Residenz.


Translation missing: Hasyourquestionbeenanswered

Ja   Neutral   Nein

Translation missing: Wastheanswereasyunderstandable

Ja   Neutral   Nein

Translation missing: Wasthetranslationrightandunderstandable

Ja   Neutral   Nein