Travian Answers

1. Beginnen wir mit deiner Frage

Themenbezogene Suche

Wähle zuerst eine Hauptkategorie und danach die Unterkategorie(n) bis die Antwort darunter erscheint. Falls du keine passende Antwort gefunden hast, bekommst du die Möglichkeit das Travian Support Team zu kontaktieren.

Ich habe eine Frage über…

Gehen wir weiter ins Detail:

Sitemap Suche

Du bevorzugst die Suche mittels Sitemap wie du es aus Wikis und FAQs kennst? Kein Problem, benutze einfach unsere Sitemap Suche um deine Antwort zu finden.

Oasen ausrauben, erobern & Bonus

Zu Beginn des Spiels sind die Oasen von wilden Tieren besetzt. Oasen können geplündert werden. Die Tiere in der Oase vermehren sich langsam. Je weniger dort sind, desto schneller vermehren sich diese.

Mit Hilfe des Helden und einigen Truppen ist es möglich, Rohstoffe aus einer Oase zu plündern. Die Höhe der Verluste richtet sich nach der Anzahl und Art der Tiere dort. Wie viele Tiere im Moment in der Oase hausen, wird auf der Karte auch ohne zu spähen angezeigt.

Oasentypen

Folgende Typen von Oasen gibt es. Typ 1 produziert primär nur einen Rohstoff, Typ 2 zusätzlich noch Getreide und Typ 3 eine erhöhte Menge eines Rohstoffes. Wenn man eine Oase annektiert, dann erhöht diese die Rohstoffproduktion von einem Rohstofftyp um bis zu 50% (Typ 1 25%, Typ 3 50%). Typ 2 erhöht zusätzlich noch die Getreideproduktion um 25%. Der Bonus einer Oase gilt nur für das Dorf, von dem aus eine Oase annektiert wurde! Außerdem wird der Bonus auf die Basisproduktion angewendet, nicht auf die tatsächliche, die eventuell durch Upgradegebäude wie zum Beispiel Sägewerk schon erhöht wurde.

Typen der Oasen
  Aussehen 1 Aussehen 2 Bonus
Typ 1 Lumber oasis Lumber oasis +25% Holz pro Stunde
Typ 2 Lumber and crop oasis - +25% Holz pro Stunde
+25% Getreide pro Stunde
Typ 3 Lumber oasis Lumber oasis +50% Holz pro Stunde
(nur in der grauen Natarenzone vorhanden)
Typ 1 Clay oasis Clay oasis +25% Lehm pro Stunde
Typ 2 Clay and crop oasis - +25% Lehm pro Stunde
+25% Getreide pro Stunde
Typ 3 Clay oasis Clay oasis +50% Lehm pro Stunde
(nur in der grauen Natarenzone vorhanden)
Typ 1 Iron oasis Iron oasis +25% Eisen pro Stunde
Typ 2 Iron and crop oasis - +25% Eisen pro Stunde
+25% Getreide Pro Stunde
Typ 3 Iron oasis Iron oasis +50% Eisen pro Stunde
(nur in der grauen Natarenzone vorhanden)
Typ 2 Crop oasis - +25% Getreide pro Stunde
Typ 3 Crop oasis - +50% Getreide pro Stunde

up

Natürliche Oasen erobern

Oasen kann man mit einem Helden annektieren, indem man sie erfolgreich angreift, also alle dort befindlichen Tiere tötet. Der Held muss sich in der angreifenden Armee befinden. Die eroberte Oase wird dem Dorf zugeordnet, aus dem der Held stammt. Beachte, dass die Oase im 7x7 Kartenausschnitt um dein Dorf liegen muss und man einen Heldenhof Stufe 10, 15 oder 20 braucht!
Pro Dorf können maximal drei Oasen untergeordnet werden, allerdings muss man für jede Oase seinen Heldenhof ausbauen und in jedem Dorf, von dem aus man eine oder mehrere Oasen annektieren will, einen entsprechenden Heldenhof haben.

Freie Oasen können nur per Raubzug angegriffen werden. Auch eine Oase besitzt eine gewisse Grundverteidigung, die gegebenfalls durch den Moralbonus erhöht wird.

Beim folgenden Beispielbild wurde das eigene Dorf schwarz markiert, die Oasen, die man theoretisch erobern kann, sind rot hervorgehoben. Der blaue Rahmen markiert den 7x7 Bereich um das Dorf.
Bedenke, dass man nur 3 Oasen pro Dorf haben kann.

Conquerable oases


Du hast vermutlich schon bemerkt, dass die Oasenicons mit verschiedenen Farben umrandet sind und du auf einen Blick siehst, welchen Bonus eine Oase bringt. Auf dem folgenden Bild habe ich 2 Oasen blau markiert: die erste Oase ist eine Holzoase, sie erhöht die Holzgrundproduktion um 25%. Die Holzoase ist unbesetzt, das erkennst du an dem grünen Kreis um das Holzicon. Die zweite Oase bringt einen Produktionsbonus von 25% auf Eisen und Getreide und wurde von einem Spieler erobert, du erkennst es an dem roten Kreis um das Eisen/Getreideicon.

Conquerable oases

up


Von Spielern besetzte Oasen erobern/plündern

Um Oasen von anderen Spielern zu stehlen, muss man die Verteidigung zerstören und dann mehrfach mit seinem eigenen Helden angreifen. Hat das der Oase zugehörige Dorf des bisherigen Besitzers bereits drei Oasen, reicht ein Angriff aus. Hat es zwei Oasen, sind zwei Angriffe nötig. Besitzt es lediglich eine Oase, muss man insgesamt drei Angriffe tätigen, um die Oase erfolgreich zu übernehmen. Bedenke, dass hierfür die gleichen Beschränkungen gelten wie für das Erobern von naturbesetzten Oasen.
Die Zustimmung der Oase steigt langsam wieder an - zwischen den Angriffen, aber auch nach der Eroberung durch den Helden. 
Achtung: Der Held wird nach einer Annektierung nicht verschwinden, sondern ist weiterhin einsetzbar.

Wenn man eine besetzte Oase plündert, dann raubt man 10% der Rohstoffe des Heimatdorfes der Oase. Innerhalb von 10 Minuten füllen sich die Rohstoffe der Oase wieder auf. Greift man die Oase in einem Takt kleiner als 10 Minuten an, z.B. wieder nach 7 Minuten, dann raubt man nur 7% der Rohstoffe des Heimatdorfes. Mehrere Angriffe auf eine besetzte Oase innerhalb von einer Minute bringen keine zusätzlichen Rohstoffe.

Um eine Oase gegen Angriffe zu verteidigen kann man dort Truppen stationieren, diese kann man vom Versammlungsplatz des Dorfes zurückschicken, dem die Oase zugeordnet ist, außerdem werden die Truppen von diesem Dorf ernährt.

Spähangriffe auf Ressourcen in den Oasen zeigen 10% der Ressourcen des dazu gehörigen Dorfes an. Bei einem Späh auf Truppen werden die in der Oase stationierten Truppen angezeigt, nicht die des Dorfes. Verteidigungsanlangen gibt es in Oasen nicht, auch wirken Wall und Residenz/ Palast hier nicht unterstützend in der Defensive. Die "Fakeerkennung" ist abhängig vom Versammlungsplatz des annektierenden Dorfes.

up

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Kann ich meine eigene Oase noch mal von einem anderen Dorf aus annektieren?
- Ja, das ist möglich. Aber die Oase gehört immer nur zu dem Dorf, von dem sie zuletzt annektiert wurde. Eine Oase von mehreren Dörfern zu nutzen, ist unmöglich.

Wie werden in den Oasen stationierte Truppen ernährt?
- Von dem Dorf, dem die Oase zugeordnet ist.

Kann ich meine eigene Oase auch wieder loswerden?
- Ja, klicke im Heldenhof auf das rote Kreuz (X) hinter der Oase. Es startet ein 6 stündiger Countdown (in Speed 2 Stunden), im Anschluss gehört die Oase nicht mehr dir.
Durch ein erneutes Klicken auf das rote Kreuz (X) wird der Löschvorgang unterbrochen.

Wie viele Oasen kann ich annektieren?
- Pro Dorf können jeweils 3 Oasen annektiert werden, sofern der Heldenhof auf die benötigten Stufe ausgebaut wurde. Je ein Slot für eine Oase steht auf den Stufen 10, 15 und 20 zur Verfügung.

Verliere ich meine Oase(n), wenn ich den Heldenhof abreiße oder dieser zerstört wird?
- Nein. Der Heldenhof auf der entsprechenden Stufe wird nur zur Annektierung der Oasen benötigt.

Kann ich eine Oase ausbauen?
- Oasen sind keine eigenständigen Dörfer oder Siedlungen. Bau und Ausbau sind dort nicht möglich, sie haben keine eigene Infrastruktur.


Translation missing: Hasyourquestionbeenanswered

Ja   Neutral   Nein

Translation missing: Wastheanswereasyunderstandable

Ja   Neutral   Nein

Translation missing: Wasthetranslationrightandunderstandable

Ja   Neutral   Nein